Zwischen SAS Fotello, 10 rue de Zurich, 67000 Straßburg, mit einem Aktienkapital von 20.000 €, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Straßburg unter der Nummer 841 292 584, SIRET 841292584 00015, vertreten durch Herrn François SCHAEFFER, als Vorsitzender, ordnungsgemäß bevollmächtigt für die Zwecke hiervon. Das Unternehmen ist per E-Mail unter folgender Adresse erreichbar: contact@fotello.fr. Im Folgenden der „Verkäufer“ oder das „Unternehmen“ einerseits und die natürliche oder juristische Person, die die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens kauft, im Folgenden „der Käufer“ oder „der Kunde andererseits, Es wurde angegeben und vereinbart als folgt:

PRÄAMBEL

SAS Fotello ist der Autor des Verkaufsangebots für Produkte, die über ihre Website www.fotello.fr ausschließlich für Verbraucher vermarktet werden. Die Liste und Beschreibung der von der Gesellschaft angebotenen Waren und Dienstleistungen kann auf der oben genannten Website eingesehen werden.

Artikel 1: Zweck und allgemeine Bestimmungen

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen legen die Rechte und Pflichten der Parteien im Rahmen des Online-Verkaufs der vom Verkäufer angebotenen Produkte fest. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AGB) gelten für alle Verkäufe von Produkten, die über die Websites des Unternehmens getätigt werden, die Bestandteil des Vertrags zwischen dem Käufer und dem Verkäufer sind. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf seiner Website zu ändern. Es gelten dann die am Tag der Zahlung (bzw. der ersten Zahlung bei Mehrfachzahlungen) der Bestellung gültigen AGB. Diese AGB können auf der Website des Unternehmens unter der folgenden Adresse eingesehen werden: www.fotello.fr. Das Unternehmen stellt außerdem sicher, dass ihre Annahme klar und vorbehaltlos ist, indem es die AGB am Ende jeder Seite zur Verfügung stellt. Durch Anklicken von „Meine Bestellung aufgeben“ erklärt der Kunde, alle diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und gegebenenfalls die Besonderen Verkaufsbedingungen für ein Produkt oder eine Dienstleistung gelesen zu haben und diese uneingeschränkt oder vorbehaltlos zu akzeptieren. Der Kunde bestätigt, dass er die Beratung und Informationen erhalten hat, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass das Angebot seinen Bedürfnissen entspricht. Der Kunde erklärt, dass er nach französischem Recht rechtmäßig Verträge abschließen oder die natürliche oder juristische Person, für die er verpflichtet ist, rechtsgültig vertreten kann. Sofern nichts Gegenteiliges nachgewiesen wird, stellen die von der Gesellschaft aufgezeichneten Informationen den Nachweis aller Transaktionen dar.

Artikel 2: Preis

Die Preise der über die Website verkauften Produkte sind in Euro inklusive aller Steuern (MwSt. + alle anderen Steuern) auf der Produktbestellseite und ohne spezifische Versandkosten angegeben. Für alle Produkte, die außerhalb der Europäischen Union und / oder DOM-TOM versendet werden, wird der Preis ohne Steuern automatisch auf der Rechnung berechnet. In bestimmten Fällen können Zölle oder andere lokale Steuern oder Einfuhrabgaben oder staatliche Steuern anfallen. Diese Rechte und Beträge liegen nicht in der Verantwortung des Verkäufers. Sie liegen in der Verantwortung des Käufers und liegen in seiner Verantwortung (Erklärungen, Zahlung an die zuständigen Behörden usw.). Der Verkäufer fordert den Käufer daher auf, sich über diese Aspekte bei den entsprechenden örtlichen Behörden zu erkundigen.Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit für die Zukunft zu ändern. Die für den Zugriff auf die Websites des Unternehmens erforderlichen Telekommunikationskosten trägt der Kunde. Gegebenenfalls auch die Versandkosten.

Artikel 3: Vertragsschluss online

Der Kunde muss eine Reihe von Schritten befolgen, die für jedes vom Verkäufer angebotene Produkt spezifisch sind, um seine Bestellung aufgeben zu können. Die nachfolgend beschriebenen Schritte sind jedoch systematisch: ➢ Informationen zu den wesentlichen Merkmalen des Produkts; ➢ Wahl des Produkts, ggf. seiner Optionen und Angabe der wesentlichen Daten des Kunden (Identifikation, Adresse…); ➢ Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen. ➢ Prüfung der Auftragselemente und ggf. Korrektur von Fehlern. ➢ Nachverfolgung der Zahlungsanweisungen und Zahlung der Produkte. ➢ Produktlieferung. Der Kunde erhält dann per E-Mail eine Zahlungsbestätigung für die Bestellung sowie eine Eingangsbestätigung der Bestellung, die diese bestätigt. Er erhält eine .pdf-Kopie dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Für die gelieferten Produkte erfolgt diese Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse. Für den erfolgreichen Abschluss der Bestellung und gemäß Artikel 1316-1 des Bürgerlichen Gesetzbuches verpflichtet sich der Kunde, seine wahren Identifikationsmerkmale anzugeben. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung abzulehnen, beispielsweise aufgrund einer ungewöhnlichen Anfrage, die bösgläubig oder aus legitimen Gründen erfolgt.

Artikel 4: Produkte und Dienstleistungen

Die wesentlichen Merkmale der Waren, Dienstleistungen und deren jeweilige Preise werden dem Käufer auf den Internetseiten des Unternehmens zur Verfügung gestellt. Der Kunde bestätigt, eine genaue Angabe der Versandkosten sowie der Zahlungs-, Liefer- und Vertragsabwicklung erhalten zu haben. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Bestellung des Kunden nur im Rahmen des Vorrats an verfügbaren Produkten auszuführen. Andernfalls informiert der Verkäufer den Kunden. Diese Vertragsinformationen werden ausführlich und in französischer Sprache präsentiert. Nach französischem Recht sind sie Gegenstand einer Zusammenfassung und einer Bestätigung bei der Bestätigung der Bestellung. Die Parteien vereinbaren, dass die Abbildungen oder Fotos der zum Verkauf angebotenen Produkte keinen Vertragswert haben. Die Gültigkeitsdauer des Angebots der Produkte sowie deren Preise sind auf der
Website des Unternehmens sowie die Mindestlaufzeit der angebotenen Verträge, wenn diese eine kontinuierliche oder periodische Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen betreffen. Sofern keine besonderen Bedingungen vorliegen, werden die hierin gewährten Rechte nur der natürlichen Person gewährt, die die Bestellung unterzeichnet (oder der Person, die die mitgeteilte E-Mail-Adresse besitzt). Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über die Einhaltung und versteckte Mängel erstattet oder tauscht der Verkäufer mangelhafte Produkte oder Produkte um, die nicht den
bestellt. Die Rückerstattung kann wie folgt beantragt werden: Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter contact@fotello.fr und geben Sie Ihre Anfrage und die Bestellnummer sowie das betreffende Produkt an, wenn mehrere Produkte auf der Bestellung waren. Senden Sie Ihr Produkt nach Überprüfung durch uns an uns zurück. Sofern die Frist von 14 Tagen nicht überschritten wurde und das Produkt unbenutzt und im gleichen Zustand ist, in dem Sie es erhalten haben, erstatten wir Ihre Bestellung zuzüglich Rücksendekosten innerhalb von 10 Werktagen über das bei der Bestellung verwendete Zahlungsmittel vollständig zurück.

Artikel 5: Eigentumsvorbehaltsklausel

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises Eigentum des Unternehmens.

Artikel 6: Liefer- und Rückgabebedingungen

Bei Lieferung und Zahlungsverzug ist Fotello berechtigt, die bestellten Produkte zurückzufordern. Die Produkte werden an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse und innerhalb der auf dem Produktblatt angegebenen Frist geliefert. Diese Zeit berücksichtigt nicht die Zeit, die für die Vorbereitung der Bestellung benötigt wurde. Wenn die Lieferung einen Termin mit dem Kunden erfordert, verpflichtet sich dieser, beim Empfang des Pakets anwesend zu sein. Bei verspäteter Lieferung, die dem Kunden aufgrund seiner Abwesenheit zuzurechnen ist, kann dieser den Verkauf nicht kündigen. Bei längerer Abwesenheit des Kunden, die ihn daran hindert, seine Bestellung anzunehmen, kann der Kunde die Kosten einer erneuten Lieferung oder die durch seine Abwesenheit verursachten Lagerkosten tragen. Wenn der Kunde mehrere Produkte gleichzeitig bestellt, können diese unterschiedliche Lieferzeiten haben und werden daher gemäß den folgenden Bedingungen geliefert: entweder Lieferung der gesamten Bestellung auf Kundenwunsch oder Lieferung von Produkten nach Produkten je nach Verfügbarkeit . Standardmäßig liefert fotello die Produkte nacheinander entsprechend ihrer Verfügbarkeit aus. Im Falle einer Verzögerung des Versands oder der Lieferung hat der Kunde die Möglichkeit, den Vertrag zu den in Artikel L 138-2 des Verbraucherschutzgesetzes festgelegten Bedingungen zu kündigen. Der Verkäufer erstattet dann das Produkt und gegebenenfalls die „Einweg“-Kosten gemäß den Bedingungen des Artikels L 138-3 des Verbraucherschutzgesetzes. In diesem Fall erfolgt nur die Rückerstattung des Produkts. Der Verkäufer stellt eine in der Bestellbestätigungs-E-Mail angegebene telefonische Kontaktstelle (Kosten eines Ortsgesprächs aus dem Festnetz) zur Verfügung, um die Bestellung nachzuverfolgen. Der Verkäufer weist darauf hin, dass mit der physischen Inbesitznahme der Produkte durch den Kunden die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Produkte auf ihn übergeht. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dem Spediteur etwaige Vorbehalte bezüglich des gelieferten Produkts mitzuteilen: Bei der Lieferung öffnet der Kunde oder der Empfänger der Produkte das Paket in Anwesenheit des Spediteurs, um den Zustand der Produkte zu überprüfen. Bei Transportschäden muss der Kunde die beschädigten Produkte ablehnen und auf dem Rücksendeschein „Ablehnung für Schäden“ vermerken. Der Kunde muss sich dann so schnell wie möglich (1 Werktag nach Lieferung) mit dem Kundendienst in Verbindung setzen, damit Fotello seine Rechte gegenüber dem Spediteur geltend machen kann und andererseits für den Fall, dass sich das Produkt noch im Besitz von der Kunde das Rückgabeverfahren einleiten. Kostenloser Versand und Rücksendung sind auf 1 Stück pro Einkauf begrenzt. Darüber hinaus liegen sie in der Verantwortung des Kunden. Rücksendungen sind kostenlos, solange die Erstlieferung kostenlos ist, ansonsten wird der gleiche Betrag wie die Lieferung berechnet. Im Falle einer bezahlten Rücksendung wird der Rücksendepreis von Ihrer Rückerstattung abgezogen. Jedes Produkt, das über unser Tool personalisiert wurde, kann gemäß den Gesetzen über personalisierte Produkte nicht an uns zurückgesendet werden.

Artikel 7: Verfügbarkeit und Präsentation

Bestellungen werden im Rahmen unserer verfügbaren Lagerbestände oder vorbehaltlich der Lagerbestände unserer Lieferanten bearbeitet. Bei Nichtverfügbarkeit eines Artikels für einen Zeitraum von mehr als 30 Werktagen werden Sie unverzüglich über die absehbaren Verzögerungen informiert.
Lieferung und Bestellung für diesen Artikel können auf Wunsch storniert werden. Der Kunde kann dann eine Gutschrift über den Betrag des Artikels oder dessen Rückerstattung verlangen.


Artikel 8: Zahlung

Die Zahlung ist sofort nach Bestellung fällig, auch bei vorbestellten Produkten. Der Kunde kann per Kreditkarte, Paypal, Apple Pay oder Amazon Pay bezahlen. Karten, die von Banken mit Sitz außerhalb Frankreichs ausgestellt wurden, müssen
internationale Bankkarten (Mastercard oder Visa) Die sichere Online-Zahlung per Bankkarte wird von unserem Zahlungsanbieter durchgeführt. Die übertragenen Informationen werden nach den Regeln der Technik verschlüsselt und können während des Transports auf dem SSL-verschlüsselten Netzwerk nicht gelesen werden. Sobald die Zahlung durch den Kunden veranlasst wurde, wird die Transaktion nach Prüfung der Angaben sofort belastet. Gemäß Artikel L. 132-2 des Währungs- und Finanzgesetzbuchs,
die Zahlungsverpflichtung per Karte ist unwiderruflich. Durch die Angabe seiner Bankverbindung während des Verkaufs ermächtigt der Kunde den Verkäufer, seine Karte mit dem Betrag zu belasten, der sich auf den angegebenen Preis bezieht. Der Kunde bestätigt, dass er rechtmäßiger Inhaber der zu belastenden Karte ist und zur Nutzung berechtigt ist. Im Falle eines Fehlers oder im Falle der Unmöglichkeit, die Karte zu belasten, wird der Verkauf sofort von Rechts wegen beendet und die Bestellung storniert.

Artikel 9: Widerrufsfrist und Rückerstattungen

Gemäß Artikel L. 121-20 des Verbraucherschutzgesetzes „hat der Verbraucher eine Frist von vierzehn Tagen, um sein Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen oder Zahlung von Strafen auszuüben, mit Ausnahme der gegebenenfalls Rücksendekosten“. . "Die in genannte Frist
der vorstehende Absatz läuft ab dem Eingang der Ware oder der Annahme des Angebots zur Erbringung von Dienstleistungen “. Das Widerrufsrecht kann ausgeübt werden, indem Sie sich wie folgt an das Unternehmen wenden: Senden Sie Ihre Anfrage an contact@fotello.fr und geben Sie die Referenz Ihrer Bestellung und der betroffenen Produkte an, falls mehrere vorhanden sind. Wir informieren Kunden, dass
Gemäß Artikel L. 121-20-2 des Verbrauchergesetzbuches kann dieses Widerrufsrecht nicht für bereits teilweise oder vollständig genutzte Geschenkkarten ausgeübt werden. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der oben genannten Frist, der Preis des gekauften Produkts/der gekauften Produkte und die Kosten
Versandkosten sowie die Rücksendekosten werden erstattet. Produktrücksendungen müssen im Originalzustand und vollständig (Verpackung, Zubehör, Anleitungen usw.) erfolgen, wenn dies nicht der Fall ist, behält sich Fotello das Recht vor, die Rücksendung und den Antrag auf Rückerstattung nicht anzunehmen. ; ihnen muss eine Kopie des Kaufbelegs beigefügt werden. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen finden Sie im Abschnitt "FAQ und Hilfe" das Standard-Widerrufsformular, das an folgende Adresse zu senden ist: contact@fotello.fr oder an den Firmensitz 10 rue de Zurich 67000 Straßburg per Einschreiben mit Empfangsbestätigung.
Rückerstattungsverfahren: 10 Werktage ab Erhalt des Formulars und / oder der Produkte auf dem beim Kauf verwendeten Mittel. Nur Produkte, die nicht personalisiert sind (besondere Größe, Farbe des Untergestells, Farben der Armlehnen, Farbe des Stoffes bei einer Vielzahl von Stoffen usw.) können erstattet oder gutgeschrieben werden. Jedes Produkt, das über unser Tool personalisiert wurde, kann nicht erstattet werden, kann nicht Gegenstand einer Gutschrift oder einer Rücksendung gemäß der Gesetzgebung für personalisierte Produkte sein.

Artikel 10: Garantien

Gemäß dem Gesetz übernimmt der Verkäufer zwei Garantien: für die Konformität und für versteckte Mängel der Produkte. Der Verkäufer erstattet dem Käufer den Kaufpreis oder tauscht Produkte um, die offensichtlich mangelhaft sind oder nicht der getätigten Bestellung entsprechen. Der Rückerstattungsantrag muss wie folgt gestellt werden: Senden einer E-Mail mit Foto, Bestellnummer und Details zum defekten Produkt. Der Verkäufer erinnert daran, dass der Verbraucher: - eine Frist von 2 Jahren ab Lieferung der Ware hat, um mit dem Verkäufer zusammenzuarbeiten - dass er zwischen Ersatz und Reparatur der Ware wählen kann, vorbehaltlich
der Bedingungen nach Art. offensichtlich mangelhaft oder nicht korrespondierend - dass er während der sechs Monate nach Lieferung der Ware vom Nachweis der Vertragswidrigkeit der Ware befreit ist. Der Verbraucher kann auch die Garantie gegen versteckte Mängel der verkauften Sache im Sinne des Artikels 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches geltend machen und in diesem Fall zwischen der Auflösung des Verkaufs oder einer Minderung des Verkaufspreises wählen (Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Zusätzliche Garantien: Je nach Hersteller kann die Garantiezeit verlängert werden, oder sogar Herstellerblatt.

Artikel 11: Beschwerden

Falls erforderlich, kann der Käufer eine Beschwerde einreichen, indem er das Unternehmen unter den folgenden Kontaktdaten kontaktiert: E-Mail contact@fotello.fr, Telefon 03 67 15 85 97 oder Brief an 10 rue de zurich 67000 Strasbourg.

Artikel 12: Rechte des geistigen Eigentums

Marken, Domainnamen, Produkte, Software, Bilder, Videos, Texte oder allgemeiner alle Informationen, die geistigen Eigentumsrechten unterliegen, sind und bleiben ausschließliches Eigentum des Verkäufers. Durch diese AGB erfolgt keine Übertragung von Immaterialgüterrechten. Jegliche vollständige oder teilweise Reproduktion, Modifikation oder Verwendung dieser Waren aus welchem Grund auch immer ist strengstens untersagt.

Artikel 13: Höhere Gewalt

Die Erfüllung der Verpflichtungen des Verkäufers am Ende dieses Vertrages wird im Falle des Eintritts eines zufälligen Ereignisses oder höherer Gewalt ausgesetzt, die seine Erfüllung verhindern würde. Der Verkäufer wird den Kunden über den Eintritt eines solchen Ereignisses (Krieg, Streik, Aufruhr, soziale Unruhen, Naturkatastrophen) schnellstmöglich informieren.

Artikel 14: Nichtigkeit und Änderung des Vertrages

Wenn eine der Bestimmungen dieses Vertrages aufgehoben wird, hat diese Nichtigkeit nicht die Nichtigkeit der anderen Bestimmungen zur Folge, die zwischen den Parteien in Kraft bleiben. Jede Vertragsänderung ist nur nach schriftlicher Vereinbarung zwischen den Parteien gültig.

Artikel 15: Schutz personenbezogener Daten

Gemäß dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten abzufragen, darauf zuzugreifen, sie zu ändern, zu widersprechen und zu berichtigen. Durch die Einhaltung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten zur Erfüllung dieses Vertrages erheben und verwenden. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse auf einer der Websites in unserem Netzwerk eingeben, erhalten Sie E-Mails mit Informationen und Werbeangeboten zu Produkten, die von der
Unternehmen und seine Partner. Sie können sich jederzeit abmelden. Sie müssen lediglich auf den Link am Ende unserer E-Mails klicken oder den Datenverantwortlichen (das Unternehmen) per RAR-Brief kontaktieren. An allen unseren Standorten führen wir ein Anwesenheitsmonitoring durch.
Dazu verwenden wir Tools wie Google Analytics, shopify.

Artikel 16 Haftungsbeschränkungsklausel

Es ist eine Klausel zur Beschränkung der Haftung des Verkäufers für die Erbringung der Dienstleistung vorgesehen: Diese beschränkt sich auf den Betrag des Kaufs, den der Kunde getätigt hat und für den dieser die Haftung von SAS Fotello in Frage stellen möchte.

Artikel 17: Anwendbares Recht

Alle in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Klauseln sowie alle darin genannten Kauf- und Verkaufsvorgänge unterliegen französischem Recht.

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen